ma 2017 Audio

Letzte Woche veröffentlichte die agma (Arbeitsgemeinschaft Media-Analyse e.V.) zum dritten Mal ihre Konvergenzstudie für Radio und Online-Audio-Angebote. Die ma 2017 Audio kombiniert als Konvergenzstudie die Daten der ma Radio (also klassische Radioangebote) mit Hörerzahlen für Online-Audio-Angebote (Reichweiten für Online-Audio-Einzelsender, Musik-Streamingdienste, User Generated Radios). Erstmals wird ergänzend dazu auch die Werbemittelkontaktchance für Online-Audio-Werbekombinationen und Konvergenzangebote ausgewiesen und kleinräumliche Auswertungen auf Kreisebene zur Abbildung von Verbreitungsgebieten werden möglich.

Die ma Audio wird im Methodenmix kontinuierlich weiterentwickelt. Einen Überblick über die derzeitige Verknüpfung von drei Forschungsstudien gibt dieses Video. Gern geben wir Ihnen als langjähriges Mitglied der agma weitere Informationen.

 

Zurück