ARD/ZDF-Onlinestudie 201

Am 11. Oktober 2017 wurden die Ergebnisse der ARD/ZDF Online-Studie 2017 veröffentlicht. Es wurden gut 2.000 Personen der deutschsprachigen Bevölkerung ab 14 Jahren befragt. Im 20. Jahr des Bestehens der vielleicht wichtigsten deutschen Langzeitstudie im Bereich Mediennutzung wurde in einer neuen Studienreihe die Zahl der Internetnutzer über die Abfrage konkreter Tätigkeiten erfasst. Die Eckdaten: 

  • Die Onlinenutzung steigt auf 62,4 Millionen Nutzer (90%)

  • 72% (50 Millionen) nutzen das Internet täglich

  • Die tägliche Nutzungszeit steigt um 21 Minuten im Vergleich zum Vorjahr auf knapp 2,5 Stunden

  • Männer nutzen das Internet täglich knapp 3 Stunden, Frauen gut 2 

  • Je jünger die Nutzer, desto länger ist ihre tägliche Nutzungsdauer

  • Ca. 45 Minuten werden für Mediennutzung verwendet, ca. 1 Stunde für Individualkommunikation, über 1 Stunde entfällt auf sonstige Internetnutzung

  • 53% der Bevölkerung nutzen mindestens einmal pro Woche Online-Bewegtbildangebote, 22% TV-Inhalte über das Internet

  • 46% hören mindestens einmal pro Woche Audionutzungsformen

  • Die tägliche Unterwegsnutzung beträgt 30%

  • Facebook stagniert in der Reichweite

Haben Sie Fragen zu den Studienergebnissen und ihrer Einordnung? Die RFM MediaMaklerinnen und Makler helfen Ihnen gern.

Zurück